Erstkommunion

38 Buben und Mädchen gingen am Sonntag in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer zur Erstkommunion.

rb kommunionschoellnach0106 In Begleitung von Kaplan P. Justin Augustin, den Lehrerinnen Margit Sonndorfer, Anna-Maria Vogl und Marion Heinemann-Schosser sowie der Eltern, zogen sie von der Grundschule in der Bahnhofstraße zur Pfarrkirche.

Im voll besetzten Kirchenschiff zelebrierte der Geistliche einen feierlichen Pfarrgottesdienst, der vom Kirchenchor unter Leitung von Franz-Xaver Oswald sowie von mehreren Helferinnen und Helfern mitgestaltet wurde.

Seine Predigt widmete Kaplan P. Justin sitzend („auf Augenhöhe“) den Kindern und stehend den Eltern und Erziehungsberechtigten. Den Kommunionkindern erteilte er den Ratschlag, das „Licht Gottes“ denjenigen Menschen nahe zu bringen, die im Dunkeln sind, „denn ihr seid das lebendige Tabernakel.“

Zur Erstkommunion gingen: Anna-Lena Altmann, Romy Baier, Tom Christoph, Moritz Dullinger, Alexander Dullinger, Armin Eckmüller, Maximilian Feilmeier, Leon Gabauer, Lea Glashauser, Luca Glashauser, Pia Grübl, Philipp Gschwendtner, Katharina Haas, Samuel Hauer, Nico Huber, Sophia Huber, Oliver Zeno Ispan, Paul Kappl, Hanna Kleinsgütl, Luca Knödlseder, Leon Kufner, Jakob Leitl, Emily Multerberger, Marlene Niederländer, Elias Obermeier, Sebastian Paulik, Vincenzo Reinhardt, Samantha Reinhart, Emilia Schuster, Julian Schuster, David Smolcic, Lana Soco, Lilly Weber, Sebastian Wieland, Sophia Willmerdinger, Dominik-Santiago Winter, Simon Wittenzellner und Josef Zitzelsberger.